Chorprojekt 2020

Du bleibst unser Gott

Die Welt steht Kopf. Alles dreht sich. Die Ereignisse überschlagen sich. Nichts ist mehr, wie es war. Niemand weiß wie's weitergeht.

Nichts? Niemand? Das Team der Salzigen Songs hat sich auf die Suche nach Antworten gemacht und ist in der Bibel fündig geworden.

Projekt: virtueller Chor

Claudia Pohn (CG Dornbirn) und Georg und Sandra Hämmerle (FEG Dornbirn) haben ein neues Lied geschrieben, 'Du bleibst unser Gott', für ungewisse Zeiten wie diese. Es hilft uns, uns daran zu erinnern, dass Gottes Weisheit größer ist als all unser Verstand und dass wir in seiner Hand gut aufgehoben sind.

Das Lied basiert auf Gottes Zusagen und Versprechen in Römer 8, Jesaja 55, Psalm 90 und Offenbarung 21. Fast 40 Musiker/innen aus ganz Vorarlberg sind der Einladung zum virtuellen Chor gefolgt. Das Ergebnis ist fantastisch! Zum Anhören, Mitsingen und Festhalten ... in unsicheren Zeiten wie diesen.