Auf Reisen

Immer wieder machen sich liebe Leute aus unserer Gemeinde auf den Weg, um andere Teile der Welt zu erkunden und Gott auf diese Weise besser kennenzulernen. Dank Internet sind sie auch in der Ferne nicht ganz so weit weg und wir können ihre Reisen mitverfolgen.

Nah und Fern

Anna in Neuseeland

Anna war ein Jahr lang in Cambridge, Neuseeland. Sie besuchte dort die internationale, interkonfessionelle Bibelschule Capernwray und wollte das Jahr intensiv nutzen, um Jesus Christus und sein Wort, die Bibel, besser kennenzulernen

Auf ihrem Blog kannst du nachlesen, was Anna alles mit Land und Leuten erlebt hat. Seit Ende 2018 ist Anna wieder im Ländle.

Dorothea Down Under

Dodo hat die letzten zwei Jahren in Sydney, Australien. Sie besuchte das Sydney Missionary and Bible College (SMBC) und absolvierte dort eine zweijährige Ausbildung, den "Associate Degree of Ministry".

Auf ihrem Blog kannst du nachlesen, was sie in Down Under alles erlebt hat. Natürlich mit jeder Menge Fotos vom roten Kontinent. Seit Ende 2018 ist Dodo wieder zurück im Ländle.

Benjamin in England

Benjamin ist Ende September nach Carnforth in England (UK) aufgebrochen. Er wird dort ein Jahr lang die Capernwray Bibelschule besuchen. Warum? Weil er die Bibel durchforschen und die Zusammenhänge besser verstehen möchte. Im Ausland kann er außerdem neue Kulturen und Leute kennenlernen.

Du kannst ihn aber jederzeit mit Gebet um Weisheit, Geduld und wertvolle Freundschaften unterstützen. Post erreicht ihn per E-Mail an benjamin.troester(at)gmx.at oder Brief an Benjamin Tröster, Capernwray Hall, Carnforth LA6 1AG, United Kingdom.