Spenden

Was sagt die Bibel dazu?

Die Bibel macht klare Aussagen zum Thema Spenden. Zur Herzenshaltung heißt es: "Einen fröhlichen Geber hat Gott lieb." Gib nur, wenn du es gern tust - Gott drängt niemanden und Druck ist nicht sein Stil.

Schön und gut sagst du - aber gibt es einen Anhaltspunkt, welchen Betrag ich geben soll? Die Bibel gibt uns tatsächlich praktische Hinweise. Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, schau dir unsere Broschüre zum Thema Geld an.

Über Geld spricht man nicht

… wir schon! Danke, dass du bereit bist, dein Geld zu teilen. Danke, dass mit deinen Finanzen ein Stück des Himmels auf Erden sichtbar wird. Danke, dass wir unseren Mitmenschen damit echte Hoffnung schenken können.

Wir wollen Gottes Wort alters- und zeitgemäß in jede Generation streuen, damit es wie eine gute Saat keimt und wächst, reiche Früchte hervorbringt und ewige Hoffnung schenkt!

Die FEG Dornbirn finanziert sich ausschließlich aus freiwilligen Spenden. Wir profitieren nicht von der verpflichtenden Kirchensteuer. Weil wir dennoch ein kirchliches Angebot bieten, das die ganze Lebensspanne abdeckt, sind wir auf eine breite Spenderbasis angewiesen.

Vielen Dank für deine Unterstützung!

Wie kann ich spenden?

FEG Dornbirn
Hypo Landesbank Vorarlberg
IBAN: AT27 5800 0142 7703 7018
BIC: HYPVAT2B

Darüber hinaus hast du die Möglichkeit, deine Spende ganz anonym in den Kollektenkorb zu werfen.

Als Mitglied der FEG Dornbirn kannst du deine Spende von der Steuer abzusetzen.

Kontakt: finanzen(at)feg-dornbirn.at